Frauenyoga

Yoga für ganzheitliche Frauengesundheit

Frauenyoga bietet allen Frauen einzigartige Möglichkeiten, die hormonellen, physiologischen und emotionalen Veränderungen und Herausforderungen, denen sie im Laufe ihres Lebens ausgesetzt sind, harmonisch durchzulaufen. Das alles unabhängig davon, ob sie bereits Yoga-Erfahrung haben oder nicht. 

Frauenyoga ist eine besondere Ausrichtung im Hatha Yoga, die für Frauen in allen Lebensphasen geeignet ist. 

Es bietet körperliche und geistige Stärkung, um den Herausforderungen des Alltags gelassen zu begegnen.

Frauenyoga beschäftigt sich mit Themen, die das Frau-Sein betreffen: Kinderwunsch, Menstruation, Endometriose, Wechseljahre, Beckenboden und vieles mehr.

Frauenyoga kombiniert sanfte und kraftvolle Bewegungen sowie Atemübungen. Die Asanas, die sich auf die Bedürfnisse der Frau konzentrieren, stärken auch den gesamten Körper: Beine, Beckenboden, Bauch, Brust und Rücken. Darüber hinaus trägt Frauenyoga dazu bei, unsere Bedürfnisse bewusster wahrzunehmen und das Hier und Jetzt stressfrei zu erleben. Jede Stunde bietet eine neue Erfahrung und die Möglichkeit, sich selbst neu zu entdecken.

Frauen können Frauenyoga vor und nach der Schwangerschaft, während der Menopause sowie bei Endometriose praktizieren. 

Es unterstützt die Harmonisierung des Hormonhaushalts, fördert Muskelentspannung und Regeneration, und verleiht dadurch mehr Energie. Zudem stärkt Frauen-Yoga das Immunsystem und die Muskulatur, während die gezielte Aktivierung des Beckenbodens während jeder Einheit dazu beiträgt, Inkontinenz, Menstruationsschmerzen, unregelmäßige Perioden, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen zu lindern.

Meine Frauenyoga Kurse sind offen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Mit Frauenyoga können alle Frauen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden steigern, denn:

  • Sie können einen flüssigen und dynamischen Yoga-Stil genießen, ohne Kompromisse bei sicherer Bewegungsfreiheit, Stabilität und Gleichgewicht einzugehen.
  • Starke und flexible Muskeln in einer gesunden Wirbelsäulenaufrichtung tragen zum Wohlbefinden bei. Dies ist die Grundlage meines Unterrichtsstils in Bezug auf das Nervensystem und die endokrinen Drüsen.
  • Dieses therapeutische Yoga stärkt Frauen auf und außerhalb der Yoga-Matte, in allen Phasen des Fortpflanzungszyklus und darüber hinaus.
  • Die Praktiken fördern den Hormonhaushalt und die Regulierung des Menstruationszyklus vor und nach der Geburt bzw. im gebärfähigen Alter.
  • Mikrobewegungen des Beckens und isometrisches Tonisieren mit dem Atem fördern ein tiefes Bewusstsein und die Gesundheit des gesamten Beckenbereichs, der für die Vitalität von Frauen von zentraler Bedeutung ist
  • Sie können Yoga in einer einladenden und fürsorglichen Umgebung praktizieren, die alle Aspekte ihres Yogas bereichert
  • Die Art und Weise des Kurses fördern das Gefühl der Verbundenheit, gleichzeitig ermöglicht der Kurs jeder Frau, ihre eigene transformationele Yoga-Praxis zu entwickeln. 

Preise und Termine 2024

Well Woman Yoga (Yoga für ganzheitliche Frauengesundheit) – laufender Kurs

Donnerstags 18-19 Uhr in Baden-Baden – Neuweier

Preise:

Well Woman Yoga: 90 Euro für 6 Einheiten, ohne MwSt. Das Abonnement ist 2 Monaten gültig.

Um dich anzumelden, schicke bitte eine E-Mail an info@evaclub.de. Deine Anmeldung über die E-Mail ist unverbindlich. Dein Platz ist erst dann gesichert, sobald der volle Betrag überwiesen ist. 

Wenn du ein spezielles Thema hast (Kinderwunsch, Endometriose, Zyste), das du gerne individuell angehen möchtest, vereinbare gerne einen individuellen Yoga-Unterricht (Online sowie vor Ort). 

Mit Liebe, für mehr glückliche Frauen und Familien, Olga 

Das sagten die Teilnehmerinnen

Im März 2023 fühlte ich mich schlecht und suchte einen Arzt auf (erneut ausstrahlende und dumpfe Schmerzen im unteren Bauchbereich). Bei einer Ultraschalluntersuchung wurde eine ziemlich große Zyste mit den Maßen 51x28x48 mm entdeckt. Der Allgemeinmediziner schlug eine Operation vor, während die Gynäkologen erhöhte Hormondosen (Progesteron) für drei Zyklen empfahlen, gefolgt von einer sofortigen Schwangerschaft. Danach wollte niemand weiter untersuchen, worum es ging. Im März 2023 wandte ich mich an EvaClub (bei Olga). Wir begannen mit individuellen Yoga-Sessions von 1,5-2 Stunden pro Woche. In den Pausen übte ich selbständig und versuchte, die Praxis in meinen Alltag zu integrieren. Zunächst einmal war es eine erstaunlich beruhigende und angenehme Zeit. Ich spürte, dass es meinem Körper gut ging und meine Gedanken in Ordnung kamen.

Kurz gesagt, mir gefiel alles, jede Session beinhaltete neue Übungen. Ich bin begeistert von den Ergebnissen und habe das Gefühl, dass mein Körper endlich nach all den Jahren aufgewacht ist. Wir werden weiterarbeiten, und ich hoffe, dass sowohl PMS als auch die Schmerzen in den ersten Tagen der Menstruation verschwinden werden. Am 28.04. habe ich eine Ultraschalluntersuchung gemacht, um das Wachstum der Zyste zu überwachen. Die Ultraschallärztin sagte: „Das ist wirklich ein Wunder!“ Die Zyste ist komplett verschwunden! Ich habe keine Medikamente eingenommen. Es kommt vor, dass einige kleinere Zysten sich nach einigen Monaten auflösen, aber eine solche großer Zyste verschwindet nicht innerhalb von 24 Tagen. Die Ärzte nannten es ein Wunder, aber ich weiß jetzt, dass es die Arbeit mit meinem Körper, meinem Verstand und meiner Seele war, zusammen mit einer großartigen Expertin mit erstaunlichem Wissen und Ansatz!! Man kann sofort etwas abschneiden, oder es auf andere Weise versuchen… Danke, Olga, für dieses wertvolle Wissen und die Praktiken!

Alena T
    Consent Management mit Real Cookie Banner